Schützenfestbroschüre 2022

Da der Eintritt an allen Tage frei ist, erhalten Mitglieder in diesem Jahr keine Eintritts-Fähnchen.

Weiterlesen

Unser Festprogramm

Samstag, den 02. Juli

16.00 Uhr Antreten aller Schützenbrüder beim Schützenkönig Thomas Jochimski, Halbeswiger Straße 14a
– Nach dem Ständchen und den Böllerschüssen erfolgt:
16.30 Uhr der Abmarsch zur Kirche (Halbeswiger Straße, Bundesstraße, Kanalstraße, An der Andreaskirche)
17.00 Uhr Festhochamt für die gefallenen und verstorbenen Schützenbrüder
unter Mitwirkung des Musikvereins Antfeld
– nach dem Hochamt Gefallenenehrung am Ehrenmal
– anschl. Marsch zur Schützenhalle
20.15 Uhr Festansprache des Brudermeisters und Übergabe des Festes an den Hauptmann
– Großer Zapfenstreich zu Ehren der Majestäten
– anschl. Tanz

Sonntag, den 03. Juli

09.30 Uhr Antreten aller Schützenbrüder am Christophorus-Haus
– nach dem Ständchen Rückmarsch zur Schützenhalle
10.30 Uhr Ehrungen der Jubel-Könige, Jubilarehrungen und Siegerehrung des Pokalschießens
anschl. Frühschoppen mit Konzert bis 12.30 Uhr
– die Küche bleibt anschließend geöffnet –
15.00 Uhr Antreten aller Schützenbrüder in der Schützenhalle zum großen Festzug und Abholen der Majestäten
18.00 Uhr Kindertanz
20.00 UhrKönigstanz; anschl. großer Festball mit dem Musikverein Antfeld

Montag, den 03. Juli

09.00 Uhr gemeinsames Frühstück in der Schützenhalle
09.30 Uhr Antreten in der Schützenhalle und Abmarsch zur Vogelstange
nach dem Vogelschießen: Marsch zur Halle und Proklamation der neuen Majestäten
– anschl. Stimmung und Tanz mit dem Musikverein Antfeld
17.00 Uhr Königstanz; anschl. Festball bis ca. 20.00 Uhr

Das Antreten unserer Züge:

Zug I
13.45 Uhr
(mit Musikverein 1981 Antfeld e.V.)
beim ehemaligen Geschäft Meussen, Oberm Kirchhof
dann: von Oberm Kirchhof über Lindenweg, Schlesierstraße, Gartenstraße, Kapellenstraße, Bundesstraße zur Schützenhalle
Zug II
13.45 Uhr
(mit Spielmannszug Meschede 1956 e.V.)
an der Mariensäule, Marienstraße/Ludwigstraße
dann: von Marienstraße über Am Bähnchen, Bundesstraße, Antoniusstraße, Hermann-Löns-Straße, zum Einspielen des Kaisers: weiter über Hermann-Löns-Straße, Am Stode, Gartenstraße, Bundesstraße zur Schützenhalle
Zug III
13.45 Uhr
(mit Tambourcorps der Kolpingsfamilie Freienohl)
bei Jürgen Bathen, Zur Hammecke 6
dann: von Zur Hammecke über Im Hinterfeld, Oststraße, Holzbrücke, Bundesstraße zur Schützenhalle
Jungschützen
13.45 Uhr
bei Jürgen Bathen, Zur Hammecke 6 (zusammen mit dem Zug III)
dann: von Zur Hammecke über Im Hinterfeld, Oststraße, Holzbrücke, Bundesstraße zur Schützenhalle

Der große Festzug:

15.00 UhrAbmarsch hinten aus der Halle, dann:
über Kapellenstraße, Zum Ostenberg, Lindenweg, Feldstraße, Baumhofstraße, Abt-Anno-Straße, Halbeswiger Straße zum Einspielen des Königpaares: weiter über Halbeswiger Straße, Elisabethstraße, Bundesstraße, Kapellenstraße, Am Stode, Grimmestraße zur Bundesstraße zum Einspielen der ehemaligen Könige und der Geistlichkeiten aus dem Gasthof Hengsbach: entlang der Bundesstraße der Rückmarsch zur Schützenhalle

Die musikalische Gestaltung unseres Schützenfestes wird übernommen von:

Musikverein 1981 Antfeld e.V. (Festmusik)
Spielmannszug Meschede 1956 e.V.
Tambourcorps der Kolpingsfamilie Freienohl

– Änderungen der Festfolge und des Festzuges bleiben dem Hauptmann vorbehalten! –

(An allen Tagen ist der Eintritt frei)

Unsere verstorbenen Schützenbrüder

Wir gedenken in Stille unseren Schützenbrüdern, von denen wir in den letzten drei Jahren Abschied nehmen mussten:

2019

Wilfried Henke
Gottfried Stratmann
Josef Mündelein
Lorenz Brüggemann
Bruno Fliege
Hans Ulrich Oestreich
Wilfried Berndt
Herbert Middel
Hans-Josef Eikeler
Rudi Dicke
Martin Körner
Martin Klauke
Werner Melches
Josef Metten
Rudolf Blambeck
Norbert Tillmann

Weiterlesen